Versandkostenfreier Versand auf Bestellungen über 50€

"Mit Deutschem Sportgruß" Der FC St. Pauli im Nationalsozialismus

Verfügbarkeit: Auf Lager

zzgl. Steuern: 13,08 € Inkl. Steuern: 14,00 €
ODER

Kurzübersicht

Gregor Backes
Mit deutschem Sportgruß
Der FC St. Pauli im Nationalsozialismus

Erscheinungsdatum:
August 2017
Seiten:
168
Ausstattung:
softcover

Autor: Gregor Backes
Erschienen bei UNRAST e.V. / Edition 1910 Nr. 9

"Mit Deutschem Sportgruß" Der FC St. Pauli im Nationalsozialismus

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

»Hervorragendes und gut lesbares Wissenschaftsbuch« Der Übersteiger

Die Studie von Gregor Backes über den Hamburger FC St. Pauli entstand anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums. Sie zeichnet die politische Geschichte des 1910 gegründeten Vereins im Kaiserreich, der Weimarer Republik, vor allem aber der NS-Zeit nach. Wie andere Sportclubs auch wehrte sich der FC St. Pauli gegen den Monopolanspruch der Hitlerjugend auf die Erziehung der Jugend. Backes stellt den Dauerstreit zwischen der Jugendabteilung des Fußballclubs und der NSDAP um organisatorische und ideologische Fragen kenntnisreich dar. Erhellend sind aber auch die Biographien einiger Funktionäre über den Nationalsozialismus hinaus, die von einer bemerkenswerten Kontinuität des Personals in der Bundesrepublik Deutschland zeugen.

»Eine ambitionierte Arbeit, die gekonnt die politische Entwicklung in den zwölf Jahren der NS-Herrschaft mit der Vereinsgeschichte verknüpft und Biografien von Funktionären, Spielern und Vereinsmitgliedern untersucht.« – mob e.V.

Gregor Backes ist Historiker und seit Jahrzehnten in der Fan-Szene des FC St. Pauli aktiv.

Quelle: Buchbeschreibung des UNRAST Verlags.

Zusatzinformation

ISBN-10 Nein
ISBN-13 978-3-89771-825-8
Sprache Deutsch
Anzahl Seiten 168
Erscheinungstermin 01.08.2017
Dimensionen Nein

Schlagworte

verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.